Einleitung zur Ausstellung "Blaue Blume sag es mir".

Nr.

Blaue Blume

Kalligraphie
(auch als Foto erhältlich)
Format ca.
H x B - cm
Preis in EUR
001
Titelbild

&quotBlaue Blume sag es mir..."<br><br>1.Liedzeile,<br>Text und Melodie von Annemarie Sturm<br>aus dem Bürgeler Kräuterliederbuch &quotDies sind die Blümlein die mich können heilen" (EKG 156,7)<br>(Vgl Buchdoppelseite mit dem vollständigen Text)<br><br>Titel der Ausstellungsreihe<br><br>A5  innen, auch andere Formate

Blaue Blume sag es mir.JPG
40x50 u.a.
40.-€
002
"Sehnsuht nach der Blauen Blume" Novalis - Friedrich von Hardenberg Das große Blau
Hol mir in nachmittäglich blauer Stunde
ein Veilchen dunkelblau in meine Welt.
Das zarte Campanula-Glockenblau
summt leise mir die schönste Kunde,
spricht nur zu mir mein Blau
Vergißmeinnicht

Mit hohem blauen Rittersporn stehn alle blau-in-blau
umschlungen in der Runde. Schaun blaugesichtig auf
zum blauen Himmel, der grüßet blau vom blauen Meer zurück.

Das Große.Weite.Blau
dem Aug geschenkt zum Ruhen und Verweilen.
Schreib ich in aller blauen Ruh mit allen Blauen Blumen
mich hinein in mein Novalis-Sonntagsglück in Zeilen. "

Karin Jakob

 


&quotSehnsuht nach der Blauen Blume" Novalis - Friedrich von Hardenberg<br>Das große Blau<br>Hol mir in nachmittäglich blauer Stunde ein Veilchen dunkelblau in meine Welt. Das zarte Campanula-Glockenblau summt leise mir die schönste Kunde, spricht nur zu mir mein Blau Vergißmeinnicht<br>Mit hohem blauen Rittersporn stehn alle blau-in-blau umschlungen in der Runde. Schaun blaugesichtig auf zum blauen Himmel, der grüßet blau vom blauen Meer zurück.<br>Das Große.Weite.Blau dem Aug geschenkt zum Ruhen und Verweilen. Schreib ich in aller blauen Ruh mit allen Blauen Blumen mich hinein in mein Novalis-Sonntagsglück in Zeilen."<br>Karin Jakob<br>81x68  außen<br>62x48  innen

Das große Blau.jpg

81x68
150.-€
003
"Es ist noch Blaues in der Welt
ja plötzlich singen alle Bäume
und haben Sterne und Mond
im Samt der Säume"

Paul Zech. Bäume im Fenster, 3.Str., in:
Deutsche Dichtung aus 2 Jhten, FR/M 1949
 
&quotEs ist noch Blaues in der Welt<br>ja plötzlich singen alle Bäume<br>und haben Sterne und Mond <br>im Samt der Säume"<br><br>Paul Zech. Bäume im Fenster, 3.Str., in: Deutsche Dichtung aus 2 Jhten, FR/M 1949<br><br><br>A 3  innen

Es ist noch Blaues.jpg
40x50
40.--€
004

Das Blau begrüßend
werden wir Azur
 
Hans Carossa, Leidenschaft
 


&quotDas Blau begrüßend werden wir Azur"<br><br>H.Carossa, Leidenschaft<br><br><br>A3  innen

Das Blau begrüßend.JPG
40x50 u.a.

60.-€

005

In widerspiegelnder Bläue
füllen sich
schweigende Wälder
träumen stille Gärten
im Duft letzter Rosen
                                       
            Carola Matthiesen, Sommerausklang
                                        (Abendkranich)


 
&quotDas Blau begrüßend werden wir Azur"<br><br>H.Carossa, Leidenschaft<br><br><br>A3  innen

79.JPG
60x50
100.-€

006
 "Akelei
Nur noch in Wäldern so ganz alte Wiegenlieder, kemenatenfarbene Königinnen, traurig, weil jemand fortzog, sich zu Tode stach.
Auch kam ein Märchensammler einst vorüber, viel Blut schrieb er und kühle Brunnen im Umkreis dieses Blaus, ich höre Waffen klirren. Das Einhorn legte sich bei ihnen schlafen, um nachts das über Tag vergilbte Weiß unter den blauen Helmen zu vertiefen. Sterben soll jeder, der sie pflückt."
Margarete Hannsmann, Purpuraugenblicke
 
&quotAkelei<br>Nur noch in Wäldern so ganz alte Wiegenlieder, kemenatenfarbene Königinnen, traurig, weil jemand fortzog, sich zu Tode stach.<br>Auch kam ein Märchensammler einst vorüber, viel Blut schrieb er und kühle Brunnen im Umkreis dieses Blaus, ich höre Waffen klirren. Das Einhorn legte sich bei ihnen<br>schlafen, um nachts das über Tag vergilbte Weiß unter den blauen Helmen zu vertiefen. Sterben soll jeder, der sie pflückt."<br>Margarete Hannsmann, Purpuraugenblicke<br>A4 innen

003 Akelei Einhorn.jpg
30x40
40.-€
007

Feingliedrig Mägdlein
schlanke blaue Blume
so unaussprechlich schön
verwandelt in ein Bild.

E. Schnidtmann-Leffler zu Dürers Akelei
                                       

 

007 Blaue Blume 003.JPG
19x19
20.-€

008
"Der Ackelei ist ein über die maß schönes Gewächs. Gegen den Brachmonat steigts in die höhe mit runden glatten Stengeln...
In etlichen Nebenästlein zerspalten an den Gipffeln derselben bringen sie viel schöner himmelblauer Blumen wie Schellen, innerhalb mit geelen Härlein oder Fäßlein gezieret..."

Tabernaemontanus 1588

Tabernaemontanus 1588<br>&quotDer Ackelei ist ein über die maß schönes Gewächs. Gegen den Brachmonat steigts in die höhe mit runden glatten Stengeln...In etlichen Nebenästlein zerspalten an den Gipffeln derselben bringen sie viel schöner himmelblauer Blumen wie Schellen, innerhalb mit geelen Härlein oder Fäßlein gezieret..."<br><br><br><br>A4  innen

004 Akelei_02.jpg
 30x40
40.€
009
"Gekommen sind die braunen Veilchentage"
 
Ricarda Huch

&quotGekommen sind die braunen Veilchentage"<br><br>Ricarda Huch<br><br>A4  innen

Veilchen.JPG
30x40
40.-€
010
Blauer blauer Fingerhut
wächst so schnell im Hexenblut
wächst und wird ganz erzen
für den Mann im Mond
 
Christine Lavant, Schwerer Mut, in:
                          Pfauenschrei
 

&quotBlauer blauer Fingerhut<br>wächst so schnell im Hexenblut<br>wächst und wird ganz erzen<br>für den Mann im Mond"<br><br>Christine Lavant, Pfauenschrei<br><br>A4  innen

Blauer blauer Fingerhut.jpg
30x40
40.-€
011
"Bläulich verweinte Hortensien
im Pfarrhausgarten zu Kirchberg
wahrlich kein üppiges Paar
dennoch ein südlicher Trost."

Hermann Burger, Kirchberger Idyllen
 

&quotBläulich verweinte Hortensien<br>  im Pfarrhausgarten zu Kirchberg<br>  wahrlich kein üppiges Paar<br>  dennoch ein südlicher Trost."<br><br>Hermann Burger, Kirchberger Idyllen<br><br>A3  innen

Bläulich verweinte Hortensien.JPG
30x40
40.-€
012
"Blauer Enzisn auf dem Hannsrod in Betziesdorf"
 
Kleiner blauer gefranster Kelchenzian

&quotBlauer Enzisn auf dem Hannsrod in Betziesdorf"<br><br>Kleiner blauer gefranster Kelchenzian<br><br>A4  innen

Blauer Enzian Hansrod.jpg
30x40
40.-€
013

Ditha
Ich schaue meinen Flachs an, sagte Ditha.
Das Feld war über und über in blauer Blüte.
Ich liebe die Flachspflanze sehr,
Sie ist ein Freund des Menschen.
Zuerst hat sie die schöne Blüte…
dann, wenn sie tot ist
und durch die Luft und das Wasser
zubereitet wird, gibt sie uns
die weichen, silbergrauen Fasern,
aus denen die Menschen das Gewebe machen…
welches ihre eigentliche Wohnung ist
von der Wiege bis zum Grabe,

A.Stifter, Abdias
 
&quotBlauer Enzisn auf dem Hannsrod in Betziesdorf"<br><br>Kleiner blauer gefranster Kelchenzian<br><br>A4  innen

67.jpg
60x80
120..- €

014
Du weltversunknes Blau
so tief so fern
so ab von Glück und Reu
wie Tränen auf ein Grab
Du Schatten scheu
vom Mund der stillsten Frau
gesegnet dunkler Stern
hier blüht die Wimper treu
und liebt und lächelt fern.

Du weltversunknes Blau<br>so tief so fern<br>so ab von Glück und Reu<br>wie Tränen auf ein Grab<br>Du Schatten scheu<br>vom Mund der stillsten Frau<br>gesegnet dunkler Stern<br>hier blüht die Wimper treu<br>und liebt und lächelt fern.<br><br><br>A 3  innen<br><br><br><br>

Du weltversunknes Blau.JPG
40x50
40.-€
015
"Mutter liebste Mutter mein
wie mag dieser Boretsch sein
den ich soll verzehren?
Herzensfreud"
 
Borago officinalis, Gurkenkraut
 
Text und Melodie: Konstanze Huckriede,
aus dem Bürgeler Kräuterliederbuch "Dies sind die Blümlein die mich können heilen" EKD 156,7 1985

&quotMutter liebste Mutter mein<br>wie mag dieser Boretsch sein<br>den ich soll verzehren?<br>Herzensfreud"<br><br>Borago officinalis, Gurkenkraut<br><br>Text und Melodie: Konstanze Huckriede,<br>aus dem Bürgeler Kräuterliederbuch &quotDies sind die Blümlein die mich können heilen" EKD 156,7  1985<br><br>A 3  8nnen

Gurkenkraut.jpg
40x50
40.-€
016
"Kornblumen flecht ich dir zum Kranz ins blonde Haar
 
wie leuchtet doch der blaue Glanz
auf goldnem Grund so klar
Auch mahnt sein Himmelblau zugleich
mich heimlich süßer Art
Daß mir ein ganzes Himmelreich
in deiner Liebe ward.
Der Kranz ist meine Lust
er sagt mir stets aufs neu
wohl keine sei in tiefster Brust
wie du mein Kind so treu.             E. Geibel

&quotKornblumen flecht ich dir zum Kranz ins blonde Haar<br><br>wie leuchtet doch der blaue Glanz<br>auf goldnem Grund so klar<br>Auch mahnt sein Himmelblau zugleich<br>mich heimlich süßer Art<br>Daß mir ein ganzes Himmelreich <br>in deiner Liebe ward.<br>Der Kranz ist meine Lust<br>er sagt mir stets aufs neu<br>wohl keine sei in tiefster Brust<br>wie du mein Kind so treu.                E. Geibel<br><br>A3  innen<br><br>

Kornblumenkranz.JPG
40x50
40.-€
017

O das sanfte Zyanenbündel der Nacht

G. Trakl

 

Blaue Blume 004.JPG
19x19
20.-€

018
"Sieh die Lavendelblüte
doch ihren schönsten Duft
empfängt sie erst
wenn ihre hohe Zeit
zu Ende geht"
 
Carola Matthiesen
 

&quotSieh die Lavendelblüte<br>doch ihren schönsten Duft<br>empfängt sie erst<br>wenn ihre hohe Zeit <br>zu Ende geht"<br><br>Carola Matthiesen<br><br><br>A3  innen

Lavendel.JPG
40x50
40.-€
019
 "Lavendel
Bündel Buchs
filigrane Fänger des Lichts"
 
 
D. Distelmaier-Hans
 

&quotLavendel<br>Bündel Buchs<br>filigrane Fänger des Lichts"<br><br><br>D. Distelmaier-Hans<br><br><br>A3  innen

Lavendelbündel.JPG
40x50
40.€
020
 "Lavenduli lavendula, blau blühet der Lavendel
Mein Schatz der ist auf Wanderschaft
aus ists mit dem Getändel
Da füllt ich mir ein Kissen ein
mit Lavendelkräutern fein
sie duften so süß
die ganze Nacht
hab ich dein gedacht.
 
Text und Melodie: Konstanze Huckriede, in: Bürgeler Kräuterliederbuch "Dies sind die Blümlein die mich können heilen " EKD 156,7
 

&quotLavenduli lavendula, blau blühet der Lavendel<br>Mein Schatz der ist auf Wanderschaft<br>aus ists mit dem Getändel<br>Da füllt ich mir ein Kissen ein<br>mit Lavendelkräutern fein<br>sie duften so süß<br>die ganze Nacht<br>hab ich dein gedacht.<br><br>Text und Melodie: Konstanze Huckriede, in: Bürgeler Kräuterliederbuch &quotDies sind die Blümlein die mich können heilen " EKD 156,7<br><br>A4  innen

Lavendellied.JPG
30x40
40.-€
021
Auch die Distelköpfe schwingen
wenn ihr Fink davon geflogen
mutig und in sanftem Bogen
in ihr Gleichewicht."

Distellied. Text: Christine Lavant, Pfauenschrei
Melodie : Matthias Bott
in: Bürgeler Kräuterliederbuch"Dies sind die Blümlein
die mich können heilen"

&quotAuch die Distelköpfe schwingen<br>wenn ihr Fink davon geflogen<br>mutig und in sanftem Bogen<br>in ihr Gleichewicht."<br><br>Distellied. Text: Christine Lavant, Pfauenschrei<br>          Melodie : Matthias Bott<br>in: Bürgeler Kräuterliederbuch &quotDies sind die Blümlein <br>                                                  die mich können heilen"<br><br>80x65  außen<br>60x46  innen

004 Auch die Distelköpfe.JPG
80x65 außen
60x46 innen
120.-€
022
Blaue Blume Distel

Blaue Blume Distel<br><br>A3  innen

Blaue Blume Distel.jpg
40x50
40.-€
023
Distellied, Annemarie Sturm, Text und Melodie,
im Bürgeler Kräuterliederbuch "Dies sind die Blümlein die mich können heilen" , Buchdoppelseite 70x30

"Blaue Blume sag es mir, von Geheimnis bist umwunden,
warst von Adams Lust und Gier aus dem Paradies verschwunden?    Distel Dorn und stechend Reis,
wer hat die Blaue Blum gesehn? So standen sie vorm Paradeis!
Wie soll es nur weitergehn? 
Distel, deine blauen Blüten sammeln wir zum Trocknen ein,
um Gebrechen zu verhüten, kannst du der Blume Abbild sein?
Refrain:
In Edens Garten, im Paradies, da blühn die Blumen so blau und so süß! Die Wurzeln, die Blätter, die Blüten, die Stiel, die Ranken, die Früchte, es sind gar so viel. Wir hegens und lieben in Garten und Flur,
die heilenden Kräuter aus Gottes Natur."

Distellied, Annemarie Sturm, Text und Melodie, im Bürgeler Kräuterliederbuch &quotDies sind die Blümlein die mich können heilen" , Buchdoppelseite 70x30<br>&quotBlaue Blume sag es mir, von Geheimnis bist umwunden<br>warst von Adams Lust und Gier aus dem Paradies verschwunden?       Distel Dorn und stechend Reis, <br>wer hat die Blaue Blum gesehn? So standen sie vorm Paradeis! Wie soll es nur weitergehn?   Distel, deine blauen Blüten sammeln wir zum Trocknen ein, um Gebrechen zu verhüten, kannst du der Blume Abbild sein?   Refrain: In Edens Garten, im Paradies, da blühn die Blumen so blau und so süß! Die Wurzeln, die Blätter,<br>die Blüten, die Stiel, die Ranken, die Früchte, es sind gar so viel. Wir hegens und lieben in Garten und Flur, die heilenden Kräuter aus Gottes Natur."

Blaue Blume sage mir .JPG
70x30
Buchdoppel-
seite
50.-€
024
"Wenn du das Wappen der Liebe malst
vergiß nicht die Distel
die sanfte Freundin der Hummeln und Falter
die Trösterin der Eselsgeduld
die Rächerin der Wehrlosen, Schwachen,
die furchtlos die Haut des Henkers zerreißt
und ihm mit flugbereiter Seele längst in künftige Sommer
entflohn ist, unerreichbar dem Beil, das sie fällt.
Mal den Purpur der Hochgemuten und das Staubgrau der Unbezwungenen
Mal es zärtlich und unbeirrbar
das Ärgernis aus des Schöpfers Hand
allen die nur vom Brote leben."
 
Christine Busta

 

 
&quotWenn du das Wappen der Liebe malst<br>vergiß nicht die Distel<br>die sanfte Freundin der Hummeln und Falter<br>die Trösterin der Eselsgeduld<br>die Rächerin der Wehrlosen, Schwachen,<br>die furchtlos die Haut des Henkers zerreißt<br>und ihm mit flugbereiter Seele längst in künftige Sommer<br>entflohn ist, unerreichbar dem Beil, das sie fällt.<br>Mal den Purpur der Hochgemuten und das Staubgrau der Unbezwungenen<br>Mal es zärtlich und unbeirrbar<br>das Ärgernis aus des Schöpfers Hand<br>allen die nur vom Brote leben."<br><br>Christine Busta<br>                                     80x65  außen 60x49  innen

Wenn du das Wappen.JPG
80x65
120.-€
025
 "Distelfalter - die flügge gewordene Distelblüte - will mir etwas zuflügeln...durch eine menschenfreundliche Blumensprache... durch ein Distelalphabet."
 
nach: Friedrich Schnack, Schmetterlinge
 

&quotDistelfalter - die flügge gewordene Distelblüte - will mir etwas zuflügeln...durch eine menschenfreundliche Blumensprache... durch ein Distelalphabet."<br><br>nach: Friedrich Schnack, Schmetterlinge<br><br><br>A 4  innen

Distelfalter Distelblüte.JPG
40x50
u.a.
40.-€
026

Ich will den Schmetterling beschworen
der wie ein zarter Hauch
das Blatt der Rose wiegt.

Carola Matthiesen, Der Schmetterling
                             (Abendkranich)

 

Blaue Blume 011.JPG
60x50
100.


027
 "Iris die schöne Botin
mit dem Schimmer des Regenbogens
auf den Blütenblättern
verbindet Himmel und Erde
Leben und Vergänglichkeit".
 
&quotIris die schöne Botin<br>mit dem Schimmer des Regenbogens<br>auf den Blütenblättern<br>verbindet Himmel und Erde<br>Leben und Vergänglichkeit<br><br><br>A4  innen

Iris die schöne Botin.JPG
50x40
50.-€
028
 "Doch der Lilie Glanz
wie kann in Vers und Gesange
würdig ihn preisen
der nüchterne Klang meiner Leier"
 
Walafried Strabo
 

&quotDoch der Lilie Glanz<br>wie kann in Vers und Gesange<br>würdig ihn preisen<br>der nüchterne Klang meiner Leier"<br><br>Walafried Strabo<br><br>A3  innen

Lilie Iris.JPG
40x50
50.-€
029
"In der einen Hand
einen Strauß Salbei
wie einen Fächer
aufgebunden"
 
Ulrike Mayröcker
 
 
&quotIn der einen Hand<br>einen Strauß Salbei<br>wie einen Fächer<br>aufgebunden"<br><br>Ulrike Mayröcker<br><br>A4  innen

Salbeifächer 2.JPG
30x40
40.-€
030

"Wer nimmt den wilden Salbei ins Gemüt und lebt dann sanfter fort von seiner Farbe?"
 
Christine Lavant
                                                                                        
 

 
&quotWer nimmt den wilden Salbei ins Gemüt und lebt dann sanfter fort von seiner Farbe?"<br><br>Christine Lavant<br><br>54x39 Strhpapier

Wilder Salbei.jpg
54x39
 
Strohpapier
50.-€
031
 "Sibylle, Deinen clevischen Brautkranz
malte dir Lucas
aus doppelt gewundenem Bittersüß
ins blonde Haar.
Wehrtr er dem `sweren muot´ ?"
 
I.Bott

 


&quotSibylle, Deinen clevischen Brautkranz <br>malte dir Lucas<br>aus doppelt gewundenem Bittersüß<br>ins blonde Haar.<br>Wehrtr er dem `sweren muot´ ?"<br><br>I.Bott<br><br><br>54x39 Strohpapier<br><br><br>

Sibylle.JPG
54x39
Strohpapier
50.-€
032

Rittersporn  Delphinium consolida
Augenkraut
Ritters Blomen hait in eren
St. Ottilien

Gart der Gesundheit Mainz 1485
bei Lottlisa Behling, Die Planze in der
mittelalterl. Kathedrale

 

Blaue Blume 014.JPG
80x80 etwa
120.-€

033
 
 


Jakobsmuschel.JPG
40x50 u.a.
40.-€
120.-€
034

Es komme was da will
ich werde aufrecht stehn
im Tag wie Rittersporn
bis die Gewitter gehen
Am Abend laß ich los
und halt mich frei und stille
es grüßen Glockenblumen
den Frieden der Kamille

Josef Kropp


&quotEs komme was da will<br>ich werde aufrecht stehen<br>im Tag wie Rittersporn<br>bis die Gewitter gehen.<br>Am Abend laß ich los<br>und halt mich frei und stille.<br>Es grüßen Glockenblumen<br>den Frieden der Kamillen"<br><br>Josef Kropp<br><br>60x20  innen

Ich weiß .psd
50x20
70.-€
035
"Das Sonnenrad ging über mich hinweg,
ich liege tief im Tulpenkelch der Nacht
und zähl der Sterne gelbe Staubgefäße
von denen eines klar sich niederneigt."
 
Christine Lavant, Bettlerschale
 
in I.Bott, Sternstundenbuch. Dem Glücklichen Stern der verborgenen Dinge, Marburg 1995

&quotDas Sonnenrad ging über mich hinweg, <br>ich liege tief im Tulpenkelch der Nacht<br>und zähl der Sterne gelbe Staubgefäße<br>von denen eines klar sich niederneigt."<br><br>Christine Lavant, Bettlerschale<br><br>in I.Bott, Sternstundenbuch. Dem Glücklichen Stern der verborgenen Dinge, Marburg 1995<br><br>A3  innen

Das Sonnenrad.jpg
50x20
70.-€

036
"Rund ums Haus von meinen Freunden
stelzt der Pfau durch Grummetgräser.
Trotzdem wissen meine Freunde nicht
wie Pfauenschreie tun
oder wie das Gras sich fürchtet
manchmal zwischen Schrei und Schrei.
 
Vor dem Haus der andern Freunde
blühte die Dreimasterstaude
Trotzdem wußten diese Freunde nie
wohin das bitterblaue Blau
der Blütentraube stürzt
vor dem hohen Rittersporn
und der niedern fetten Henne."
 
Christine Lavant, Der Pfauenschrei
 
&quotRund ums Haus von meinen Freunden<br>stelzt der Pfau durch Grummetgräser.<br>Trotzdem wissen meine Freunde nicht<br>wie Pfauenschreie tun<br>oder wie das Gras sich fürchtet<br>manchmal zwischen Schrei und Schrei.<br><br>Vor dem Haus der andern Freunde <br>blühte die Dreimasterstaude<br>Trotzdem wußten diese Freunde nie<br>wohin das bitterblaue Blau <br>der Blütentraube stürzt<br>vor dem hohen Rittersporn<br>und der niedern fetten Henne."<br><br>Christine Lavant, Der Pfauenschrei<br>A3  innen

Rund ums Haus.jpg
40x50
40.-€
037

Mich ruft der Gärtner
tief unter der Erde
seine Blumen sind blau

 
&quotMich ruft der Gärtner<br>tief unter der Erde<br>seine Blumen sind blau<br><br>?<br><br>60x20  innen

Blaue Blume 009.JPG
40x50
50.-€
038
"Wunderschöne Himmelsleiter
steigest auf und steigest weiter
holest von der Himmelsau
dir ein Stückchen und blühst blau.
Hältst mit feinen zarten Händen
Himmelsblau an allen Enden.
Ringelblume sieht dir zu
und dann macht sie es wie du
steiget auf und holt mit Wonne
dir die ganze goldne Sonne.......
Text und Melodie:
Selma Edith Lienert, aus dem Bürgeler Kräuterliederbuch
"Dies sind die Blümlein die mich können heilen"
EKD 156,7

&quotWunderschöne Himmelsleiter<br>steigest auf und steigest weiter<br>holest von der Himmelsau<br>dir ein Stückchen und blühst blau.<br>Hältst mit feinen zarten Händen<br>Himmelsblau an allen Enden.<br>Ringelblume sieht dir zu<br>und dann macht sie es wie du<br>steiget auf und holt mit Wonne<br>dir die ganze goldne Sonne....... Text und Melodie:<br>Selma Edith Lienert, aus dem Bürgeler Kräuterliederbuch<br>&quotDies sind die Blümlein die mich können heilen" <br>EKD 156,7<br>A 4  innen

Himmelsleiter.JPG
50x20
70.-€

039
"Weiß mir ein Blümlein blaue
von himmelischem Schein
es steht auf grüner Aue
und heißt Vergißnichtmein
ich konnt es nirgends finden
war mir verschwunden gar
von Reif und kalten Winden
ist es mir worden fahl."
 
Volkslied  1.Strophe
 

&quotWeiß mir ein Blümlein blaue<br>von himmelischem Schein<br>es steht auf grüner Aue<br>und heißt Vergißnichtmein<br>ich konnt es nirgends finden<br>war mir verschwunden gar<br>von Reif und kalten Winden<br>ist es mir worden fahl."<br><br>Volkslied<br><br>A5  innen

V1 Weiß mir ein Blümlein blaue.JPG
30x40
u.a.
40.-€
040
Schatzsucher-Blume
Vergiß das Beste nicht
 
Das Blümlein das ich meine
ist braun steht auf dem Ried
von Art ist es so kleine
es heißt „Nun hab mich lieb“
das ist mir abgemähet
wohl in dem Herze mein
mein Lieb hat mich verschmähet
wie mag ich fröhlich sein
 
Volkslied „Weiß mir ein Blümlein blaue“
2.Strophe

&quotDas Blümlein das ich meine, ist braun, steht auf dem Ried, von Art ist es so kleine, es heißt &quotNun hab mich lieb". Das ist mir abgemähet wohl in dem Herze mein, mein Lieb hat mich verschmähet, wie mag ich fröhlich sein.<br><br>Wchatzsucherblume: Vergiß das Beste nicht!<br><br>Volkslied<br><br>A3  innen

V2 Das Blümlein das ich meine.JPG
40x50
50.-€
041
"Mein Herz das leit in Kummer
daß mein vergessen ist
so hoff ich auf den Sommer
und auf des Maien Frist
Der Reif der ist vergangen
dazu der kalte Schnee
mein Lieb hält mich umfangen
nun Winter heißt's Ade"
 
Volkslied „Weiß mir ein Blümlein blaue“
                 3. Strophe
 
&quotMein Herz das leit in Kummer<br>daß mein vergessen ist<br>so hoff ich auf den Sommer<br>und auf des Maien Frist<br>Der Reif der ist vergangen<br>dazu der kalte Schnee<br>mein Lieb hält mich umfangen<br>nun Winter heißt's Ade"<br><br>Volkslied<br>A3  innen

V3 Mein Herz das leit in Kummer.JPG
40x50
50,-€
042
H. Vintler, um 1410, Plumen der tugent

"Und vil die iehen
die Wegwart sey gewesen
eyn frawe zart
Und wart irs pulen
mit smertzrn"
 

H. Vintler,  um 1410, Plumen der tugent<br><br>&quotUnd vil die iehen<br>die Wegwart sey gewesen<br>eyn frawe zart<br>Und wart irs pulen  <br>mit smertzrn"<br><br>A4  innen<br>

Wegwarte.JPG
40x50
50.-€
043
"Blaue Künste im Exil
Winden
von Sarah gen Himmel gewickelt"
 
Margarete Hannsmann, Purpuraugenblicke
 

&quotBlaue Küste im Exil<br>Winden<br>von Sarah gen Himmel gewickelt"<br><br>Margarete Hannsmann, Purpuraugenblicke<br><br><br><br><br>68x49  innen

Blaue Küste.JPG
30x40
40.-€
044
Besprenge mich mit Ysop und ich werde rein"

Psalm 50,51
 

&quotBesprenge mich mit Ysop und ich werde rein"<br>Psalm 50,51<br><br>A4  innen

005 Besprenge mich mit Ysop.jpg
68x49
 
Strohpapier
60.-€

045
Blaue Blume der Moschee in Isfahan und auf allen Esphahan-Teppichen

Der Planet Merkur, dem Mittwoch zugeordnet, umfasst alle Farbtöne Blau

helles Türkisblau als die Farbe himmlischen Jenseits,
Grauviolett als die Farbe der Furcht
Dunkles Veilchenblau als Farbe der Trauer (Gehrke, Farbe der Ferne, Wunderhorn, Heidelberg 1990)

Als am Mittwoch die Sonnenblüte die Nachtschwärze des Himmels türkisfarben erhellte, hüllte sich der König in ein Gewand der Farbe Türkis und eilte zu Besuch in die türkisblaue Kuppel…Da bat er die Schöne um eine Geschichte, würdig, ihm das Herz zu erfreuen.

Nizami, 12,Jh., Die sieben Bilder, hier: Mittwoch
 

Blaue Blume 015.JPG
30x40
40.-€
046
"Blauregen
schönes Blau
an den Küsten des Lichts
Euböa"
 
I.Bott
 
&quotBlauregen<br>schönes Blau <br>an den Küsten des Lichts<br>Euböa"<br><br>I.Bott<br><br>64x49 außen  44x29  innen<br>

Schönes Blau.JPG
 
 

047
 "Meerenge von Korinth"
 

&quotMeerenge von Korinth"<br><br>A4  innen

Korinth.JPG
48x66 u.a.
100.-€
048

Millemerk
Steiniger Hang über sandigem Pfad
die Mühle im Tal, Millemerk
in der Ferne
die Ketten blauender Wälder
Roda
Weidegründe des Adels
Herrensaustall
Luchse
mühsam ziehen Kuh und Rind den Pflug
Steine lesen
schüttere Wiesen mähen
magere Garben binden
Kartoffeln roden, die das Wild vergaß
Futterrüben ziehen
mühsam der Heimweg
die Tiere saufen in der Bach
winters muß das Holzfällen
den Hunger überlisten
oder
man geht zu den Amerikafahrern.

                       I.Bott
 
&quotMeerenge von Korinth"<br><br>A4  innen

6.JPG
30x40 u.a.
40.-€
100.-€
049

Verlassene Kirche Altenvers (Lohra) mit
Felsenweichsel, Feldahorn und Ulme im
Kirchgarten.
Auch in der Ausstellung „Verlassene Kirchen“

Verlassene Kirche Hommertshausen<br><br><br>40x18  innen

Blaue Blume 007.JPG
70x100
150.-€

050

Verlassene Kirche Hommertshausen
Auch in der Ausstellung „Verlassene Kirchen

Verlassene Kirche Altenvers<br><br>40x18  innen

010 Blaue Blume 006.JPG
19x40
70.-

051

Verlassene Kirche Bürgeln (Cölbe bei Marburg)
Auch in der Ausstellung „Verlassene Kirchen“

Verlassene Kirche Bürgeln<br><br><br>40x18

Blaue Blume 005.JPG
19x40
70.-€

052
"Waid im Krräutergarten der verlassenen Kirche Bürgeln"
Vgl. das Buch "Kirchgärten-Lebensgärten" von I.Bott
1994, 4.Aufl.

"Ich trete in die dunkelblaue Stunde."
G. Benn

&quotWaid im Krräutergarten der verlaaenen Kirche Bürgeln"<br>  Vgl. das Buch &quotKirchgärten-Lebensgärten" von I.Bott <br>1994, 4.Aufl.<br><br>&quotIch trete in die dunkelblaue Stunde."<br>G. Benn<br><br>A3  innen

Bürgeln.JPG
19x40
70.-€

053
"Holunder blüht am Scheunentor"
 
herbert Zucchi
 

&quotHolunder blüht am Scheunentor"<br><br>herbert Zucchi<br><br>A3  innen

Holunder.JPG
30x40
40.€
054
"Wer treit sunder weit
aller tugende ganzes Kleid?"
 
nach einem Kupferstich von Gründler, in: R.Gottfr, Schrebers Waidbuch, 17.Jh.
 

&quotWer treit sunder weit<br>aller tugende ganzes Kleid?"<br><br>nach einem Kupferstich von Gründler, in: R.Gottfr, Schrebers Waidbuch, 17.Jh.<br><br>A4  innen

Waid.JPG
40x50 u.a.
 
40.-
100.-€
055

Die kleinen Glockenblumen am Sölkpaß
haben gelernt
mit den Steinen zu leben   
unter eisigem Wind
unterm Sternschlag.

                      Christine Busta, Reisenotizen
(Salzgärten)
 
&quotDie kleinen Glockenblumen am Sölkpaß<br>haben gelernt mit den Steinen zu leben<br>unter eisigem Wind<br>unterm Sternschlag"<br><br>Christine Busta, Reisenotizen, in:Salzgärten<br>                          Otto Müller-Verlag Salzburg<br><br>60x20 <br>

Blaue Blume 008.JPG
40x50
40.-€
056

Blau und zartblättrig
läutende Glöckchen am Weg
für den der sie hört.

                  Carola Matthiesen, Spinnwebentage.


 

006 Blaue Blume 001.JPG
50x20
70.-€

057
"Glockenblumen all die vielen
sind ja langen schon am Spielen"
 
Ausführlicher Text von Selma Edith Lienert im "Bürgeler Kräuterliederbuch "Dies sin die Blümlein die mich können heilen"
Melodie von Reingard Schmalzgrüber,
Glocken fürs Glockenspiel (C-Dur) von Peter Schmalzgrüber 1985

&quotGlockenblumen all die vielen <br>sind ja langen schon am Spielen"<br><br>Ausführlicher Text von Selma Edith Lienert im &quotBürgeler Kräuterliederbuch &quotDies sin die Blümlein die mich können heilen"<br>Melodie von Reingard Schmalzgrüber, <br>Glocken fürs Glockenspiel (C-Dur) von Peter Schmalzgrüber    1985<br><br>80x60  außen<br>58x38  innen

Bürgeler Glocken.jpg
19x19
20.-€

058
"Du sitzt, das Geschmeide der Nacht in den Augen, über die Täler gebeugt, auf deinem Rücken nistet der Wind".
 
Elisabeth Borchers, Vergangenheit
 
"Die Halskette": das Wintersechseck wird aus den hellen Sternen Kapella, Pollux, Prokyon, Sirius, Rigel und Aldebaran gebildet
Aus: I.Bott, Sternstundenbuch. Dem Glücklichen Stern der verborgenen Dinge, Marburg 1995
 
A4 innen
 

&quotDu sitzt, das Geschmeide der Nacht in den Augen, über die Täler gebeugt, auf deinem Rücken nistet der Wind".<br><br>Elisabeth Borchers, Vergangenheit<br><br>&quotDie Halskette": das Wintersechseck wird aus den hellen Sternen Kapella, Pollux, Prokyon, Sirius, Rigel und Aldebaran gebildet<br>Aus: I.Bott, Sternstundenbuch. Dem Glücklichen Stern der verborgenen Dinge, Marburg 1995<br><br>A4  innen

Das Geschmeide der Nacht.JPG
80x60
100.-€
059
"Karfunkelfee"
"Nur wer an der goldenen Brücke
das Wort noch weiß
hat gewonnen."
 
Ingeborg bachmann, Das Spiel ist aus

&quotKarfunkelfee"<br>&quotNur wer an der goldenen Brücke<br>das Wort noch weiß<br>hat gewonnen."<br><br>Ingeborg bachmann, Das Spiel ist aus<br><br>A4  innen

Karfunkelfee.JPG
40x50
40.-€
060
 "Paradiesflüsse "am Elisabethschrein Marburg
 
Wassermann: Dem Glücklichen Stern der verbogenen Dinge.
 

&quotParadiesflüsse &quotam Elisabethschrein Marburg<br><br>Wassermann: Dem Glücklichen Stern der verbogenen Dinge.<br><br>A4  innen

Wassermann.JPG
40x50 u,a,
40.-€
120.-€
061

Die weise Frau im Hag              
auf dem Kräuterberg
in ihrer Pflanzenküche
kocht sie den Nachtwein
zugleich den Heiltropfen.

nach: Fr. Schnack, Cornelis und die Heilkräuter

 

Die weise Frau im Hag.JPG
40x50 u.a.
40.-€
120.-€
062
Achate vermitteln das Gefühl des gerade erst zum Stehen gekommenen Lebens der steine. Man hat den Eindruck, eben hier in der blaulichen Tiefe kleinen glitzernden Höhle würde ihr geheimnisvolles Wachstum andauern.
"ACHATE BLAU"

nach W. Mesenzew, Im Reich der Steine,
Mir-Verlag Moskau 1989
 

Achate.JPG
70x100
200.-€

063
"Der ungeheure Reichtum der Farbigkeit des Turmalin
deutet auf Blütenhaftes. Er ist wie eine Offenbarung des Ineinanderspiels von Mineralisch-Blütenhaftem, von Pflanzlich -Blütenhaftem und von Insekten-Blütenhaftem
im Sinne der Schmetterlinge."
 
nach dem Veleda-Kalender 1979
 
 

&quotDer ungeheure Reichtum der Farbigkeit des Turmalin<br>deutet auf Blütenhaftes. Er ist wie eine Offenbarung des Ineinanderspiels von Mineralisch-Blütenhaftem, von Pflanzlich -Blütenhaftem und von Insekten-Blütenhaftem<br>im Sinne der Schmetterlinge."<br><br>nach dem Veleda-Kalender 1979<br><br>A4  innen

Turmalin.JPG
A3
 
40x50

50.-€

064

Blaue Steine
Blumen des Himmels
im Pflanzenkleid der Erde
Blaue Achate zeichnen Geschichten
spielen mit blaufarbnen Tönen
zum heilen malen und fröhlich sein
Almadin Amethyst und Aquamarin
blauer Saphir, Zirkon und Topas blau
Chalzedon schimmernd mit Heliotrop
Lapislazuli, Labrador und Opal
Turmalin sendet von all seinen Farben
das Blaulicht für die blaue Stunde
den labyrinthenen Steinkreis zu schließen:
Blaues Lapidarium in der Sphäre
des Blauen Planeten
I. Bott

 

40x50
40.-€

065

Tänzerin
im Labyrinth der blauen
Blumen
setzt tanzenden Fußes
die blauen Steine
dem schwingenden Kosmos
gleichend

 
40x50
40.-€

066
"Ich weiß, daß die Rose blau ist, sagte die Prinzessin und fügte freundlich hinzu:
Vielleicht seid ihr alle farbenblind."
 
nach: Lisa Tetzner, Die blaue Rose
in: Das Märchenjahr
 
in mehreren Größen
30x40 u.a.
40.-€


Alle Bilder sind auch als Fotos in verschiedenen Formaten erhältlich.

Die Gedichte und Zeichnungen sind Teil der von I.Bott zusammengestellten Anthologie“Blaue Blume sag es mir“(5.-€)