Rosenausstellung

Kalligraphie
(auch als Foto erhältlich)

Format ca.
H x B - cm

Preis in EUR

Runenzeichen begib dich
ich kann das nicht leben
was du mir zeigst
ich kann nicht
auf Steinen gekreuzigt
einen Rosenbaum tragen
 

   Christine Lavant, Pfauenschrei

 



001.JPG

111 x 81

(96 x 65)

  200.-

In dieser Nacht
verließen die Sterne ihre
angestammten Plätze
und zündeten Lärmfeuer an
überschallschnell
verließen die hirten
ihre Arbeitsstellen
und schrien sich
in die verkrusteten Ohren
die neuen Parolen
verließen die Füchse
die wärmenden Höhlen
und der Löwe wiegte den Kopf:
„das ist das Ende der Revolution“
 
in dieser Nacht liefen die Rosen
der Erde davon
und fingen das Blühen an im Schnee
 
   D. Sölle
 



002.JPG

28 x 20

 

 

  30.-

Als fünfzehnhundertvierundsechzig
Pieter Bruegel die Kreuztragung malte
malte er nicht nur das Entsetzen
Er wusste die Welt war schön und schrecklich
und malte ganz vorn ins Bild ihr
die alten Zeichen des Fluchs
als ergreifendes Wunder
links die Zartheit der Dornenranke
rechts die Stärke der blassen Distel
 
   Christine Busta, Chronik


003.JPG

96 x 45

200, -

O wer um alle Rosen wüsste
die rings in stillen Gärten stehn
 

   Chr. Morgenstern

 
Pairidaezam= umfriedeter Garten, Paradies
 
   persisch

 

 



004.JPG

94 x 78

(74 x 58)

  150.-

Blühende Rose
Schönste von allen
sämtlicher Blumen Gebieterin
spare die Dornen
mit lieblichen Düften
herrliche Rose umfächle du mich
 

   Konstanze Huckriede

 



005.JPG

28 x 20

  30.-

Wär ich nicht zu müde
den Weg noch weiter zu wandern
schreckte mich nicht der beschwerliche Bau
eines neuen Gedichtes
müsste die köstlichen Sträucher der Rose
ich mit des Pactulus-Gold
und der Araber schimmerndem Edelgestein
umkleiden
weil Germanien tyrischen Purpurs entbehrt
und das weite Gallien
nicht der leuchtenden Purpurschecke
sich rühmet
schenkt zum Ersatz die Rose alljährlich
üppig goldgelben Flor ihrer purpurnen Blüte
die allen Schmuck der Gewächse
alsbald an Kraft und Duft wie man sagt
soweit überstrahlt
dass man mit Recht
als die Blume der Blumen sie hält
und erkläret
sie erzeuget ein Öl
das nach ihrem Namen genannt wird
wie oft dieses zum Segen
der Sterblichen nützlich sich zeiget.
 

    Walafried Strabo, Hortulus, bei Stoffler

 



006.JPG

88 x 69

(68 x 49)

150.-

Mit gelben Birnen hänget
und voll mit wilden Rosen
das Land in den See…
 

   Fr. Hölderlin

 



007.JPG

1. Format:

Passpartout

Außen:

88 x 69

Innen:

68 x 49

 

2. Format:
28 x 20

 

1. Format:
150, -






2. Format:

30, -

Rosen legen ihre Dolche schlafen
    Rose Ausländer

 



008.JPG

88 x 69

(68 x 49)

  150.-

Komm laß uns fliehen
eile
die Fluchtwege
wachsen zu
Rosen
töten langsam
 

    L. Balzer

 



009.JPG

88 x 69

(68 x 49)

  150.-

Rosenmusik
Melodie der fallenden Blätter
 

   K.H. Hanisch

 



010.JPG

88 x 69

(68 x 49)

  150.-

Heilschrift der Rose
 

Plinius zählt 32 Medizinen
Weise Frauen kennen den
Liebestrank
den Goldenen Sirup
 

Vitamine S A B1 B2 K P …
Mineralstoffe Fruchtsäuren
Flavonide Gerbstoffe Zucker Vanillin...
Wirkmuster Immunkraftstärkung
 

   Tergit.Pahlow

 



011.JPG

88 x 69

(68 x 49)

  150.-

Wenn ihr Rosen in den Händen haltet
so reden sie zu euch
wie ein Gedicht
 

   E.Gnau
 



012.JPG

28 x 20

  39.-

Gleich sind an Form und Gestalt

Freuden und Leiden

die Rosen

nenn sie geöffnetes Herz

nenn sie gebrochenes Herz

 

   Jard, Inoperser in Delhi  18.Jh.

 



013.JPG

39 x 29

  100.-

In widerspiegelnder Bläue
füllen sich schweigende Wälder
träumen stille Gärten
im Duft letzter Rosen
 

    Carola Matthiesen, Sommerausklang
    Unter den Flügeln des Abendkranichs

 



014.JPG

60 x 50

  100.-

Ich will den Schmetterling beschwören
der wie ein zarter Hauch
das Blatt der Rose wiegt
 

    Carola Matthiesen, Der Schmetterling
            Unter den Flügeln des Abendkranichs

 



015.JPG

39 x 29

  100.-

Jede Rose, die in der äußren Welt duftet
spricht vom Geheimnis des Ganzen
 

   Persien, Rumi

 



016.JPG

39 x 29

  100.-

Ich weiß dass die Rose blau ist
sagte die Prinzessin
und fügte freundlich hinzu
vielleicht seid ihr alle farbenblind
 
    L.Tetzner, Die blaue Rose, in:
                      Das Märchenjahr

 



017.JPG

39 x 29

  100.-

Die Himmelsrosen
verbleichen
Mond und Sterne
sind trigonometrische Zeichen
die Eiszeit der Seele beginnt
 

   Eva Strittmatter, Zeichen

 



018.JPG

40 x 29

  40.-

Steinig das Erdreich
verschüttet die Brunnen
doch die Rose
blüht
 

   Carola Matthiesen

 



019.JPG

40 x 29

  40.-

Das Mädchen schweigt
bis die Spindel sich dreht
Sterntaler fällt
die Zeit in den Rosen vergeht
 

   I. Bachmann, Die Blaue Stunde

 



020.JPG

40 x 29

  49.-

Das Buch ist der Rose vergleichbar
denn es öffnet dem Leser das Herz
wenn er
Blatt für Blatt
betrachtet
 
   persisch
 



021.JPG

52 x 32

  30.-

Die Rose
welche hier dein äußres Auge siht
die hat von Ewigkeit
in Gott also geblüht
 

   Angelus Silesius
 



022.JPG

38 x 38

  60.-

Eine feine Kette zahlloser Dinge
verbindet die nächsten und fernsten Dinge
der Blick liest Omen
wohin er auch fällt
die Rose spricht alle Sprachen der Welt
 

   R. W. Emerson

 



023.JPG

38 x 38

  60.-

An der Spitze des Rosenstrauchs
erblühte eine herrliche Rose
ein Blütenblatt folgte dem anderen
wie ein Lied dem anderen folgte
    Oscar Wilde 1888

 



024.JPG

58 x 40

(34 x 28)

  60.-

Das macht
es hat die Nachtigall
die ganze Nacht gesungen
da sind von ihrem süßen Schall
da sind von Hall und Widerhall
die Rosen aufgesprungen
 
   Th.Storm

 



025.JPG

38 x 19

  30.-

Das macht
es hat die Nachtigall
die ganze Nacht gesungen
da sind von ihrem süßen Schall
da sind von Hall und Widerhall
die Rosen aufgesprungen
 
   Th.Storm

 



026.JPG

28 x 20

  30.-

Nur das Herzblut
der Nachtigall
kann das Herz
einer Rose röten
 
   persisch

 



027.JPG

28 x 20

  30.-

Du lachst wie die Rose
ich bin die klagende Nachtigall
 
   persisch

 



028.JPG

28 x 20

  30.-

Aber ich liege in Vogelfedern
hoch ins Leere gewiegt
mir schwindelt
ich schlafe nicht ein
meine Hand greift nach einem Halt
und findet nur
eine Rose als Stützer
 
    Hilde Domin
 


029.JPG

60 x 25

  50.-

Zum Untergang einer Rose
 
Für alle die lieben
diese gekenterte Rose
röten wird sich das Meer
und duften an heimlicher Stelle
wo sie sich löst im Salz
oder wird sie versteinen?
Sagt es den Muscheln ins Ohr
ihr Fische für alle die lieben
In den Gärten der Seeanemonen
in den Himmeln des Seesterns
beginnt die Zeit der gekenterten Rose
 
   Chr.Busta, Unterwegs zu älteren Feuern
 


030.JPG

60 x 25

  50.-

Sie pflanzen Dornenholz
auf dein Grab.
Die Finsternis aus dir
wird Rose werden.
 Chr. Busta, Salzgärten

 



031.JPG

60 x 25

  50.-

Rosa
flos sapientiae
Geheimes Wissen
Blume des klaren Geistes
Blume der Weisheit
 

    Mohr, Sommer, Die Rose, Diederichs
    München 1988
 



032.JPG

34 x 22

  60.-

Wer setzt dort
Hauch und Rosen ein?
Die Spindel zwischen Mein  und Dein
dreht Dorn und Duft zusammen
 

   Christine Lavant, Spindel im Mond

 



033.JPG

34 x 22

  60.-

Durch deinen Schlag
erlosch in mir das Licht
ich wirke blindlings
an der Rose weiter
und gebe allen Dornen eine Lehre
für das Geheimnis ihres Samens mit
und hauche Wind und weine Regen nieder
und wenn es sein muß
bringen Stoßgebete
die ganze Sonnenrose übern Berg
 

   Christine Lavant, Spindel im Mond

 



034.JPG

34 x 22

  60.-

Das Buch ist der Rose vergleichbar
denn es öffnet dem Leser das Herz
wenn er
Blatt für Blatt
betrachtet
 
   persisch
 



035.JPG

80 x 60

 

  80.-

Spät kommen
und eilends dann gehen
das ist die Sitte
der Rosen
 
   persisch, Rumi

 



036.JPG

29 x 26

  80.-

Lerne schweigend zu lächeln
wie die Rose
 
   griechisch

 



037.JPG

39 x 29

  100.-

Es haben meine wilden Rosen
erschauernd vor dem Hauch der Nacht
die windeleichten dichten losen
Blüten behutsam zugemacht
doch sind sie so voll Licht gesogen
dass es wie Schleier sie umweht
und dass die Nacht in scheuem Bogen
am Rosenstrauch vorübergeht
 

   Hermann Claudius
 



038.JPG

68 x 48

  100.-

Papa heißt du Kartoffel
Fruchtfleisch makellos
reinste unter den weißen Rosen
inmitten des Smaragdes
der sein grünliches Licht entfaltet
Köstlichkeit weltumspannend
unerschöpflicher Schatz

der Völker
 
    Pablo Neruda, Ode an die Kartoffel
 



039.JPG

68 x 48

  100.-

 

040.JPG
   

Nimm eine Rose
und nenne sie Lieder
und singe sie für die Welt
 

   Adonis,  bei A.Schimmel

 



041.JPG

70 x 50

(45 x 30)

  100.-

Jetzt wickelt sich der Himmel auf
jetzt b’wegen sich die Räder
der Frühling rüstet sich zum Lauf
umgürt mit Rosen-Feder
Sobald die Wintergöttin lacht
schmelzen Schnee und Eis
 Der Frühling hält Einzug
und schmückt die Erde mit Rosen
 

Aphrodite entsteigt der Brandung
umgürtet mit weißen Rosen
 

   Fr. Spee 1541-1631

 



042.JPG

45 x 30

  100.-

Alles Entzücken der Welt
spiegelt sich im Herzen
der Rosenblüte
Kairos
erfüllte Zeit
 
   nach Beuchert

 



043.JPG

40 x 30

  100.-

Rosen-Weihrauch



044.JPG

44 x 32

  100.-

Die hellen Steine gehen durch die Luft
die hell weißen die Lichtbringer
sie wollen nicht niedergehen
nicht stürzen
nicht treffen
sie gehen auf wie die geringen Heckenrosen
 
   Paul Celan
 

Rosenquarz und Rosen
stärken das Herz
und den Sinn für das Schöne
 
 



045.JPG

44 x 32

  100.-

Te Deum
 
…Du Gott
deiner Ströme und Meere
Du Gott aller deiner Tiere
Du Gott Deiner Ähren
und Deiner wilden Rosen
 

   G. v. le Fort
 



046.JPG

44 x 32

  100.-

Heimlich erzählen die Rosen

sich duftende Märchen ins Ohr

 



047.JPG

45 x 30

100, -

bi den rosen
er wol mac
tandaradei
merken
wa mirz
houbet lac
 

   W.v.d.Vogelweide

 



048.JPG

64 x 51

(49 x 32)

  100.-

Für mich solls rote Rosen regnen
mir sollen sämtliche Wunder begegnen
 

    H. Knef

 



049.JPG

68 x 49

(42 x 30)

  100.-

Immergrüne Dornenkrone
die die Rosen seelwärts flicht
 

   C.Brentano

 



050.JPG

68 x 49

(42 x 30)

  100.-

Die eine Rose
 

Die eine Rose überwältigt alles
die aufgeblüht ist aus dem Traum
sie rettet uns vom Grund des Falles
schafft um uns einen reinen Raum
in dem nur wir sind und die Rose
und das Gesetz das sie erweckt
und Tage kommen reuelose
vom Licht der Rose angesteckt
 

   Eva Strittmatter, Du liebes Grün

 



051.JPG

68 x 49

(42 x 30)

  100.-

Sag
wo geht der Sommer hin
wenn die Rosen verblühn
und warum stirbt ein Schmetterling
 
  Sheilas Song Sommerwind

 



052.JPG

68 x 49

(42 x 30)

  100.-

Schneller Gang ist unser Leben
lasst uns Rosen auf ihn streun
 

   J.G.Herder, Lied des Lebens,1787
 



053.JPG

68 x 49

(42 x 30)

  100.-

Lenchen und Fundevogel saßen vor dem Wald
und sahen ihre Häscher kommen
sprach Lenchen zu Fundevogel
„verlässt du mich nicht
so verlaß ich dich auch nicht“
So sprach Fundevogel
„nie und nimmermehr“
da sagte Lenchen
„werde du zum Rosenstöckchen
und ich zum Röschen drauf“
so retteten sie ihr Leben.
 
 bei Gallwitz
 



055.JPG

44 x 29

  40.-

Ich weiß dass die Rose blau ist
sagte die Prinzessin
und fügte freundlich hinzu
vielleicht seid ihr alle farbenblind
 
    L.Tetzner, Die blaue Rose, in:
                      Das Märchenjahr

 



056.JPG

28 x 20

  30.-

Eine arme Witwe
die lebte einsam in einem Hüttchen
und vor dem Hüttchen
war ein Garten
darin standen zwei Rosenbäumchen
davon trug das eine weiße
das andere rote Rosen
und sie hatte zwei Kinder
die glichen den beiden Rosenbäumchen
und das eine hieß Schneeweißchen
das andere Rosenrot…
 

    Märchen der Brüder Grimm

 



057.JPG

28 x 20

   30.-

Als der Königssohn sich der Hecke näherte 
waren es lauter schöne Rosen
die taten sich von selbst auseinander
Dornröschen
 

    Märchen der Brüder Grimm

 



058.JPG

28 x20

  30.-

Die Mutter fand ihr Kind
tot aber anmutig im Bett
und die Rosenknospe
an seinem Totenbett
war am selben Tag
aufgeblüht
 
   Märchen der Brüder Grimm, Die Rose

 



059.JPG

28 x20

  30.-

Die Rose blüht innen
ihr Duft geht durch ferne
Träume
Dornröschen
 
  Chr. Busta, Scheune

 



060.JPG

28 x20

  30.-

Sieben Rosen hat der Strauch                                  
sechs gehörn dem Wind
aber eine bleibt                                                                                                           
dass auch ich noch eine find
sieben Male ruf ich dich
sechsmal bleibe fort
doch beim siebten Mal versprich
komme auf ein Wort
 

    B. Brecht

 



061.JPG

28 x 20

    30,-

Rosen Schöne soll es heißen
und so oft es weint
Perlen ausstreuen
so oft es lacht
sollen Rosen erblühen
wo es hintritt
sollen Gräser sprießen
 

    Türkische Volksmärchen aus Stambul

 



062.JPG

28 x20

  30.-

Dies Rosae       11. Mai
 

Der Rosentag vieler
Frühlingsfeste
vieler Völker
wird zu Mariens Blume
und zur Blume des Geistes
zur Pfingstrose

 



063.JPG

28 x 20

  30.-

Rosa
flos sapientiae
Geheimes Wissen
Blume des klaren Geistes
Blume der Weisheit
 

    Mohr, Sommer, Die Rose, Diederichs
    München 1988
 



064.JPG

28 x 20

  30.-

Pfingstrosenkranz



065.JPG

28 x 20

  30.-

Außer den Rosen, hinter deren
dunklen Blattgrün und roten
Blütenkränzen
das Haus fast verschwand
gab es in Goethes Garten am Stern
noch eine andere blumistische
Sehenswürdigkeit
die Malvenallee
Stockrosen
   nach Georg Balzer,
   Goethe als Gartenfreund
 


066.JPG

28 x 20

  30.-

Die Rose ist Teil des göttlichen Glanzes
jeder der einen Blick
auf diesen Glanz Gottes
werfen will
sollte eine Rose anschauen.
 

   Rurzbihan Bagli 13.Jh.  Schiraz

 



067.JPG

28 x  20

  30.-

Denn in dir war erblüht
die schöne Blume
Maria das Reis Christus
sie schenkte den Duft allen Kräutern
die dürsteten
und jene prangten alle
in frischem Grün
 

Flos unicus
 
   Hildegard v. Bingen,
   bei Stoffler, Hortulus

 



068.JPG

28 x 20

  30.-

Rosenpsalm rot
 

Wer schon
und tastete sich entlang
der Dornenschrift
die Blüte ist immer
eine Wahrheit aus Rot
 

Rosenpsalm gelb
 

Folge
dem Licht der Rose
geh ihm nach
früher oder später
leuchtet es dir ein
deinen Weg
 

Rosenpsalm weiß
 
ohne den Dorn
deines Namens Gott
wer hielte aus
dies Weiß der Blüte
 

    L. Balzer
 



069.JPG

28 x 20

  30.-

Ich bin aufgewachsen
wie ein Palmbaum in En-Gedi
und wie die Rosenstöcke
in Jericho
 

   Jesus Sirach 24
 



070.JPG

28 x 20

  30.-

Da haben die Dornen
Rosen getragen
als das Kindlein durch den Wald getragen
 

   Wallfahrtslied im Paderborner Liederbuch
 



071.JPG

28 x 20

  30.-

Es ist ein Ros entsprungen
aus einer Wurzel zart
wie uns die Alten sungen
von Jesse kam die Art
und hat ein Blümlein bracht
mitten im kalten Winter
wohl zu der halben Nacht
 
   15. Jh.
 



072.JPG

28 x 20

  30.-

In dieser Nacht
verließen die Sterne ihre
angestammten Plätze
und zündeten Lärmfeuer an
überschallschnell
verließen die hirten
ihre Arbeitsstellen
und schrien sich
in die verkrusteten Ohren
die neuen Parolen
verließen die Füchse
die wärmenden Höhlen
und der Löwe wiegte den Kopf:
„das ist das Ende der Revolution“
 
in dieser Nacht liefen die Rosen
der Erde davon
und fingen das Blühen an im Schnee
 
   D. Sölle
 



073.JPG

 111 x 81

(  96 x 65)

  200.-

 

 

Die Heilige Nacht
betet die Einsamkeit
ihren Rosenkranz
aus verstreuten Sternen
 

   J. L. Borges
 



074.JPG

28 x20

  30.-

Als fünfzehnhundertvierundsechzig
Pieter Bruegel die Kreuztragung malte
malte er nicht nur das Entsetzen
Er wusste die Welt war schön und schrecklich
und malte ganz vorn ins Bild ihr
die alten Zeichen des Fluchs
als ergreifendes Wunder
links die Zartheit der Dornenranke
rechts die Stärke der blassen Distel
 
   Christine Busta, Chronik


075.JPG

DIN A 4

30, -

Magdalena berichtet:
Ein Schnee-Engel saß auf dem Stein
und wies mir das leere Grab
dann bin ich einem Gärtner begegnet
jetzt bin ich ein Dornstrauch
der seine Rosen beschützt
 

   Christine Busta

 



076.JPG

28 x 20

  30.-

Denn diese zwei berühmten Arten
ansehnlicher Blumen
bedeuten durch die Jahrhunderte
die höchsten Siegeszeichen
der Kirche
durch ihr Blut pflücken die Märtyrer
diese Geschenke der Rosen
und tragen Lilien
im Glanz ihres leuchtenden Glaubens
 

   Walahfried Strabo, Hortulus
   Reichenau im Bodensee

 



077.JPG

28 x 20

  30.-

Trotz allem
wie bezaubernd sind die heißen  Sommertage
wie zart und erfüllt von hellem Licht
der alte Kirchhof
ein verwilderter Park
ist so schön wie nie zuvor
voll drängen sich die Rhododendronsträucher
die wilden Büsche vor den verwitterten
Monumenten der Toten
die alte Kastanie gibt dunklen Schatten
und die vielhundertjährigen Riesenbuketts
indischen Flieders ragen wie duftige Wedel
über die Mauer des Pfarrgartens
in das ruhige Licht
am schönsten aber sind
die weißen und roten Rosenbeete
die das alte Kirchgemäuer üppig schmücken
die Gärtner haben zwar gefeiert
sie pflücken blutige Rosen im Osten
doch der Friedhof ist besser gehalten
und schöner denn je
 

   Pastor Bullmann, Kellen
 



078.JPG

28 x 20

  30.-

Die Stunden die ich zugebracht
mit dir mein Herz
sie tragen einer Perlenschnur Glanz
mir gegenwärtig sind sie alle hier
ich zähle jede jede einzeln mir
mein Rosenkranz
mein Rosenkranz
 

 Florence  Barclay

 



079.JPG

28 x 20

  30.-

Maria
Ave rosa speziosa
Gegrüßt sei
Rose hold zu schaun
 

   Bonaventura  1221-1274
   mit allen Kräuternamen Mariens

 



080.JPG

28 x 20

  30.-

Pilgerabzeichen auf der Weipoltshäuser Glocke
Elisabeth  (Elisabethpfad)
ihre Rose: blutrot
Rosenranken über dem Portal der
Elisabethkirche: Maria
Rose Marburg: Rosa

 



081.JPG

28 x 20

  30.-

Wie Sterne
nach denen man sich richten kann
scheinen Rosenfenster
in das Kirchenschiff hinunter
und führen durch das Labyrinth des Lebens
wie die Windrose
die Weite des Meeres erkennen lässt
 

   I. Bott

 



082.JPG

28 x 20

  30.-

Die Rose
welche hier dein äußres Auge siht
die hat von Ewigkeit
in Gott also geblüht
 

   Angelus Silesius
 



083.JPG

28 x 20

  30.-

Eine feine Kette zahlloser Dinge
verbindet die nächsten und fernsten Dinge
der Blick liest Omen
wohin er auch fällt
die Rose spricht alle Sprachen der Welt
 

   R. W. Emerson

 



084.JPG

28 x 20

  30.-

Magdalena berichtet:
Ein Schnee-Engel saß auf dem Stein
und wies mir das leere Grab
dann bin ich einem Gärtner begegnet
jetzt bin ich ein Dornstrauch
der seine Rosen beschützt
 

   Christine Busta

 



085 Rose 001.JPG

111 x 81

(96 x 65)
u.a.

  200.-

Rose     o reiner Widerspruch
Lust
niemandes Schlaf zu sein
unter so viel Lidern
 

   R. M. Rilke

 



086 Rose 002.JPG

111 x 81

(96 x 65)

  200.-

Mit den feurigen Offenbarungen von Rosen
zieht der Mittag in das Haus ein
 

   R.Bambach

 



087 Rose 087.JPG

28 x 29

  30.-

Blühende Rose
Schönste von allen
sämtlicher Blumen Gebieterin
spare die Dornen
mit lieblichen Düften
herrliche Rose umfächle du mich
 

   Konstanze Huckriede

 



088 Rose088.JPG

94 x 78

(74 x 58)

  150.-

Sappho
du hast vielleicht schon vergessen
wie schön unser Leben war
wie du Veilchen und Rosen
hier zu Kränzen gebunden hast
 

   Sappho, 5.Jh.v.Chr.

 



089 Rose 089.JPG

28 x 20

  30.-

Sah ein Knab ein Röslein stehn….
 
   J.W.v.Goethe

 



090 Rose 090.JPG

28 x 20

  30.-

Rose ist eine Rose ist eine Rose
 

   Gertrude Stein

 

„Gudis dunkelrote Rose“
 



091 Rose 091.JPG

1. Format: Passpartout

Außen:

111 x 81

Innen:

96 x 65

 

2. Format:

28 x 20

1. Format:

200, -

 

 

 

 

 

2 Format:

30, -

Erwartung
 
Dies ist der Tag
ich weiß
du wirst heut
zu mir finden
doch woher
weiß es die Rose am Tor?
Noch gestern
hielt die Knospe
ihren Duft gefangen
der heute aufgeblättert
dir die Fährte legt
Ephata sagte die Liebe
und das Wunder tat sich auf
 

   Carola Matthiesen

 



092 Rose 092.JPG

28 x 20

  30.-

Sub rosa dictum
Was immer unter der Rose geschieht
nichts davon wird aufgesagt
ob wahr oder erfunden
unter der Rose
herrscht Schweigen
 

   Tegernseer Mönch, 15.Jh.



093 Rose 093.JPG

28 x 20

  30.-

Juni
Aus feurigen Vulkankräften
aufgeblüht
Rosen
sie lodern
in der Sonne
 

   W.Gössmann

 



094 Rose 094.JPG

28 x 20

  30.-

Sieh diese Rose hier
wird immer neuer
immer einiger im letzten Blatt
das mein Herz für dich versiegelt hat
 
   Christine Lavant,
   Spindel im Mond

 



095 Rose 095.JPG

28 x 20

  30.-

O wer um alle Rosen wüsste
die rings in stillen Gärten stehn
 

   Chr. Morgenstern

 
Pairidaezam= umfriedeter Garten, Paradies
 
   persisch

 

 



096 Rose 096.JPG

28 x 20

  30.-

Unzählig blühn die Rosen
und ruhig scheint die goldne Welt
 

   Fr. Hölderlin

 



097 Rose 097.JPG

28 x 20

  30.-

Die Rose ist ohn warumb
sie blühet  weil sie blühet
sie acht nicht ihrer selbst
fragt nicht ob man sie siehet
 

   Angelus Silesius, Der cherubinische
                                 Wandersmann
 



098 Rose 098.JPG

28x20

  30.-

Wenn zart der Wind
meine Rosenblüten regt
hör ich sie plaudern
 

   Carola Matthiesen

 



099 Rose 099.JPG

28 x 20

  30.-

Rosenmusik
Melodie der fallenden Blätter
 

   K.H. Hanisch

 



100 Rose 100.JPG

28 x 20

  30.-

Gewährte Zeit
 

Verbrannt der Sommer
verglüht die Flamme des Herbstes
Asche in den Urnen der Schwermut
begraben im tödlichen Schweigeeis
und immer die Hoffnung
es möge der Himmel
den Lichtberg uns weisen
die Fährte uns legen
zu Lerchenlied und Rosenduft
die gläubig wir gingen
durch die gewährte Zeit

 

   Carola Matthiesen
 



101 Rose 101.JPG

28 x 29

  30.-

Ich sah des Sommers letzte Rose stehn
sie war als ob sie bluten könne rot
da sprach ich schauernd im Vorübergehn
so weit im Leben ist zu nah am Tod
 

   Fr. Hebbel

 



102 Rose 102.JPG

28 x 20

  30.-

Letzte Rosen
 
blicken sie
dem kleinsten Sonnenstrahl
in vollendeter Schönheit entgegen
 

   Christiane Finking

 



103 Rose 103.JPG

28 x 20

  30.-

Blattloses Gezweig
doch in der Hagebutte
glüht noch der Sommer
 

   Carola Matthiesen

 



104 Rose 104.JPG

28 x 20

  30.-

Loki der wetterwendische Freund von
Thor und Odin
brachte den Rosenstock ans Tageslicht
seine leuchtend roten Hagebutten
schützen Friggas heiligen Hain
sind ihr Rosenhag
 
   bei Gallwitz
 



106 Rose 106.JPG

48 x 33

50.-

z.Zt ver-

griffen

Für Kriemhilds Rose
aus ihrem Garten in Worms
kämpfen Dietrich und Siegfried
auf dem Turnierplatz
ihrem „Rosengarten“
 
   bei Gallwitz

 



107 Rose 107.JPG

48 x 33

  50.-

Das 2.2.1  Zahnmuster der
Rosenknospen-Kelchblätter
folgt der Fünfzahl
zeigt das Pentagramm
den Druidenfuß
das Bannzeichen gegen das Böse
Zeichen der Pythagoräer
der Kelten
ihre spiralige Geometrie
wird seit dem Altertum
als Goldener Schnitt
bezeichnet
es ist dem schaffenden Gott
dem Beschützer der Künste geweiht
 
   Tergit Kübler

 



108 Rose 108.JPG

38 x38

  500.-

Ein Christenherz auf Rosen geht

wenns mitten unterm Kreuze steht.

 

Lutherrosen-Siegelinschrift



109 Rose 109.JPG

60 x 25

  50.-